Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Enhanced Movie Center (EMC)

  1. #1
    Administrator Avatar von Schwarzkopf.Everday
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    340
    Total Downloaded
    0

    Enhanced Movie Center (EMC)

    FeatureList

    • Viele Dateitypen werden gelistet und bei entsprechender Hardware abgespielt:
      Video: [".ts", ".avi", ".divx", ".f4v", ".flv", ".img", ".iso", ".m2ts", ".m4v", ".mkv", ".mov", ".mp4", ".mpeg", ".mpg", ".mts", ".vob"]
      Audio: [".ac3", ".dts", ".flac", ".m4a", ".mp2", ".mp3", ".ogg", ".wav"]
    • EMC hat einen eigenen Player Frontend "EMCMediaCenter" mit der alle Formate, die eure Dreambox kann, auch abgespielt werden können.
      Für das Backend werden der E2 MoviePlayer, das GStreamer Plugin und das DVD-Player Plugin verwendet.
      (Deshalb muss für DVD-Formate das DVD-Player Plugin auch installiert sein.)
      (Natürlich kann das "EMCMediaCenter" voll geskinnt werden es wurden nur eigene Converter verwendet, so das er in einen bestehenden Skin integriert werden kann.)
    • Die verschiedenen Formate werden mit entsprechenden Icons gekennzeichnet.
    • Symlinks werden angezeigt und mit speziellem Icon gekennzeichnet. (Wennn das Ziel nicht existiert, wird der Symlink nicht angezeigt.)
      Es können in EMC auch neue Symlinks erstellt werden.
    • EMC kann eigene Bookmarks anlegen
    • Die Datum Anzeige kann man im Setup ein/aus schalten. (Es wird tt.mm.jjjj verwendet)
    • Dateisortierung kann nach Datum oder Name umgeschaltet werden. Im Setup kann die Sortierreihenfolge auch umgekehrt werden.
    • Für alle Dateientypen gibt es eine Status/Fortschrittsanzeige. Im Setup kann zwischen "Progressbar", "% Anzeige" oder "AUS" eingestellt werden.
    • Film Icon und Fortschrittsanzeige kann 4 Farben annehmen: Nicht gesehen [weiss], angespielt [blau], fertig gesehen [grün], noch während der Aufnahme [rot]
    • Im Setup kann eingestellt werden, ab vieviel Prozent die Progressbar und das Icon die Farbe wechseln soll.
    • Die Farben der ProgressBar kann man ausschalten, wenn man im Setup auf 0% und 100% einstellt, oder jeweils nur am einen Ende keinen Farbwechsel haben will (z.b. 5% und 100%, oder 0% und 90%.)
    • Der Filmstatus kann nun in 3 Zustände geschaltet werden [Radio-Taste]. Nicht gesehen, angespielt, Fertig gesehen.
      Wird vom Status "angespielt" aus umgeschaltet (auf "Nicht gesehen" oder "Fertig gesehen"), wird die letzte Position (last Played) in einen Marker umgewandelt.
      Somit erscheint vom Status "Nicht gesehen" oder "Fertig gesehen" keine Abfrage mehr ob an letzter Position fortgesetzt werden soll. Kann aber mit den "<" und ">" Tasten dennoch auf die letzte Position gelangen da hier ein Marker gesetzt wurde.
    • Über das Menü können alle Marker entfernt werden "Entferne alle Film-Marker". Das ist auch nützlich wenn man durch das ändern des Status an "Last Played" jeweile einen Marker bekommt und alles wieder los werden will.
    • Das umschalten des Status [Radio-Taste] kann auch mit einer selektierten Filmliste (mehrere Filme gleichzeitig) gemacht werden (NUR auf Status "Nicht gesehen" und "Fertig gesehen").
    • Für alle gelisteten Video- und Audioformate wird eine "cuts" Datei angelegt (E2 konform), womit auch da wie bei E2 Aufnahmen in *.ts ein Fortsetzten an gestoppter Stelle "resume" möglich ist, und Marker gesetzt werden können.
    • Auch für NICHT *.ts Dateien kann z.b. mit EITitor eine *.eit oder *.meta erstellt werden in der eine Beschreibung hinterlegt werden kann.
    • Laufende Aufnahmen werden angezeigt und speziell gekennzeichnet.
    • Mit der [Video/PVR] oder [TEXT] Taste können Einträge markiert werden. Damit können alle markierten Einträge gleichzeitig gelöscht/verschoben/nacheinander abgespielt/ oder den Status geändert werden.
      Mit der [TEXT] Taste kann von der Startposition weg mit dem Cursor direkt alles dazwischen markiert werden.
    • Mit den [BOUQUET] Tasten kann man an den Anfang oder das Ende der Liste blättern. Mit den [Navigationstasten Links/rechts] Seitenweise.
    • Mit LANGE [Video/PVR] können alle Markierungen entfernt werden.
    • DVD-Verzeichnisse (VIDEO_TS mit VOB), werden mit dem Verzeichnis-Namen dargestellt und können direkt abgespielt werden ohne in das VIDEO_TS Verzeichnis navigieren zu müssen.
    • "Play All": Mit der [Play] Taste (alte Fernbedienung mit [Shift]-[grün] = Play) werden alle Files im aktuellen Verzeichnis ab Cursor Position abgespielt bis alle abgespielt wurden.
      Steht der Cursor auf einem Verzeichnis, werden alle Files in dem Verzeichnis abgespielt.
      (Auch bei sehr umfangreicher Medien-Sammlung entsteht keine Verzögerungen beim Start, da die Playliste dynamisch ermittelt wird.
    • Mit [lange Info] kann der Titel in der IMDb (The Internet Movie Database) abgefragt werden. (IMDb Plugin muss dafür installiert sein.)
    • Beim abspielen kann in EMC mit der Taste [grün] zwischen pillarbox, panscan, und just scale umgeschaltet werden.
      Wenn EMC beendet wird, wird wieder auf die E2 voreinstellung zurückgestellt.
    • Automatischer Papierkorb:
      Der Papierkorb wird zur eingestellten Zeit geleert, oder beim starten von E2, sofern keine Aufnahme läuft, oder innerhalb von 10min keine Aufnahme ansteht.
      Im Betrieb wird der Papierkorb NICHT geleert, wenn eine Aufnahme läuft oder innerhalb von 10min eine Aufnahme ansteht.
      Konnte aufgrund von Aufnahmen oder anstehende Aufnahmen nicht gelöscht werden, wird alle 30min gecheckt bis keine Aufnahme mehr läuft, und keine Aufnahme innerhalb von 10min ansteht....danach wird gelöscht.
      Nächster Löschvorgang geschieht dann wieder am nächsten Tag NACH der gesetzten Zeit.

      Natürlich werden NUR die Dateien gelöscht, die schon länger im Papierkorb verweilen wie im Setup eingestellt.
      Dabei wird pro eingestellten Tag 24 Stunden verweildauer benötigt und nicht einfach auf das Datum geschaut.
      (Weil sonst könnte es ja passieren das ich kurz vor Mitternacht was lösche, und das Löschen auf 01:00Uhr gestellt ist die Aufnahme nur etwas über 1 Stunde im Papierkorb war.)
      Das ganze läuft unabhängig von EMC im Hintergrund ab, es muss dazu also nicht EMC aufgerufen werden damit der Papierkorb geleert wird.
    • Setuppunkt "Filmliste ist Skinbar":
      JA = Werte aus dem widget name="list" werden aus dem Skin verwendet.
      NEIN = Defaultwerte aus dem Plugin werden für widget name="list" verwendet.
      Somit besteht die Möglichkeit 2 verschiedene Ansichten im Setup umzustellen (Default oder aus dem Skin), sofern im Skin dies vorhanden ist.
    • Die E2 Timerliste kann mit der Taste [TV lange] direkt aus EMC raus aufgerufen werden.
    • Momentan verfügbare Sprachen sind: Englisch, Deutsch, Niederländisch, Polnisch, Slowakisch, und Italienisch (Vielen Dank an Bschaar, ni_hao, jkkk, Spaeleus, und kosmacz für die Übersetzung).


    Code:
    Funktionen in der Filmliste:- STEUERKREUZ:	Navigation in der Filmliste (Tasten < und > Blättern ganze Seiten)
    - BOUQUET:	Blättert an den Anfang oder das Ende der Liste
    - Taste "<":	eine Verzeichnisebene zurück
    - Taste ">":	auf das vorherige Verzeichnis zurück. (Nur das letzte Verzeichnis wird gemerkt.)
    - INFO:		Standard Enigma2 EPG Info (EventView)
    - INFO lange:	Titel in der IMDb (The Internet Movie Database) abfragen. (IMDb Plugin muss dafür installiert sein.)
    - MENU:		EMC Funktions Menü (EMC Funktionen) und Film Plugin Menü (Film Plugins wie z.b. MovieCut etc.)
    - MENU lange:	Film Plugin Menü (Film Plugins wie z.b. MovieCut etc.)
    - AUDIO:	Film Plugin Menü (Film Plugins wie z.b. MovieCut etc.)
    - RADIO:	Umschalten zwischen gesehen angespielt und ungesehen 
    - TV:		aktuelles Verzeichnis neu laden
    - TV lange:	Ruft die TimerListe von E2 auf. (Z.b. praktisch wenn ein Wiederholungstimer der aktiv ist gestoppt werden soll, weil das geht noch nicht direkt in EMC.)
    - VIDEO(PVR):	Film markieren / demarkieren für Mehrfachselektion
    		(Um mehrere Filme gleichzeitig zu löschen/verschieben/Spielstatus umschalten, oder in der markierten Reihenfolge abzuspielen).
    - VIDEO(PVR) lange: Alle Markierungen entfernen
    - TEXT:		Mehrfachmarkierung / demarkierung VON -> BIS Position (Modus wird hin und her geschaltet (toggle)).
    		(Um mehrere Filme gleichzeitig zu löschen/verschieben/Spielstatus umschalten, oder in der markierten Reihenfolge abzuspielen).
    - OK:		Spielt aktuelle Cursorposition ab / Spielt alle markierten Filme in markierter Reihenfolge ab (Playlist)).
    - PLAY:		(Alte Fernbedienung [Shift]-[grün] = Play) "Play All" (auch über die Taste [MENU] zu erreichen.)
    		Spielt alle Files ab Cursorposition der Reihe nach ab, und beginnt am Ende wieder von vorne.
    		Ist der Cursor auf einem Verzeichnis, wird dessen Inhalt inkl. aller Unterverzeichnisse der Reihe nach abgespielt, und beginnt am Ende wieder von vorne.
    - PLAY lange:	(Alte Fernbedienung [Shift]-[grün] lange = Play lange) "Play All Shuffle" (auch über die Taste [MENU] zu erreichen.)
    		Spielt alle Files ab Cursorposition mit Zufallswiedergabe ab, und beginnt am Ende wieder von vorne. (Bis zur wiederholung wird jedes File nur einmal abgespielt.)
    		Ist der Cursor auf einem Verzeichnis, wird dessen Inhalt inkl. aller Unterverzeichnisse mit Zufallswiedergabe abgespielt, und beginnt ab Ende wieder von vorne.
    - ROT:		Lösche aktuelle Cursorposition / Lösche alle markierten Files
    		(löscht direkt wenn im Setup "Verbleib der Dateien im Papierkorb (Tage)" auf 0 steht)
    		Stoppen der Aufnahme, wenn die Aufnahme noch aktiv ist. (Nicht bei Wiederholungstimern, dann TV-lange benützten um in die E2 TimerListe zu gelangen.)
    - GRÜN:		Umschalten zwischen Sortierung nach Alphabet / Datum
    - GELB:		Verschiebe aktuelle Cursorposition (LocationBox öffnet sich für Zieleingabe)
    		(Ist etwas markiert kann auch ohne LocationBox verschoben werden wenn der Cursor auf dem Zielverzeichnis steht.)
    - GELB lange:	Kopiere aktuelle Cursorposition (LocationBox öffnet sich für Zieleingabe)
    		(Ist etwas markiert kann auch ohne LocationBox kopiert werden wenn der Cursor auf dem Zielverzeichnis steht.)
    - BLAU:		gehe nach "Movie home" oder spiele "letzter Film" ab (Im Setup einstellbar welche Funktion)
    - Taste "0":	gehe nach "Movie home". (z.b. Praktisch wenn Taste [BLAU] auf "letzten Film" konfiguriert ist.)
    - BLAU lange:	E2 Lesezeichen aufrufen mit der Möglichkeit auch neue zu setzten oder löschen.
    - HELP:		Auflistung der Tastenbelegung
    - Taste "4":	AV Switch --> Umschalten zwischen pillarbox, panscan, und "just scale".
    - Taste "7":	Direkter Aufruf von CoolTVGuide (Sofern CoolTVGuide installiert ist.)
    - Taste "8":	Direkter Aufruf von CoolSingleGuide (Sofern CoolTVGuide installiert ist.)
    - Taste "9":	Direkter Aufruf von CoolEasyGuide (Sofern CoolTVGuide installiert ist.)
    
    Während des abspielens einer Aufnahme:
    - RADIO:	ext. Plugin Menü (Wie bei E2 Taste blau oder wenn BluePanel exisitiert bei lange blau.)
    - STEUERKREUZ RAUF/RUNTER:	Aufruf von EMC
    - INFO:		EPG Beschreibung der Aufnahme anzeigen.
    - TEXT:		Teletext der Aufnahme angezeigen.
    - GRÜN:		Umschalten zwischen pillarbox, panscan, und "just scale".
    
    Während des abspielens einer DVD:
    - MENU:		DVD-Menü
    - CHANNEL:	nächstes/vorheriges Kapitel
    - CHANNEL lange:	nächster/vorheriger Titel
    - BOUQUET:	Zum nächsten Chapter springen
    - BOUQUET lange:Zum nächsten Titel springen.
    - AUDIO:	Audiospur Menü
    - AUDIO lange:	Audio Menü der DVD
    - RADIO:	Audiospur umschalten
    - RADIO lange:	DVD-Audio Menü
    - TEXT:		Untertitel ein/umschalten.
    - TEXT:		Untertitel ein/umschalten - VIDEO (PVR):	nächste Perspektive

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
TopSat.Org The Best Satellite Top Lists !!! Daily Stats !!!